Haus Lebensform

 

Was bietet Ihnen Haus Lebensform?

Haus Lebensform ist eine betreute Wohneinrichtung, die Ihnen das alltägliche Leben erleichtert. Sie wohnen auch weiterhin unabhängig in Ihrer eigenen Wohnung, führen selbstständig Ihren eigenen Haushalt und können bei Bedarf auf zusätzliche Unterstützung zurückgreifen und genießen im Ernstfall die Vorzüge einer ständig verfügbaren Hilfe, die Sie stets in Anspruch nehmen können.

Geschultes Pflegepersonal ist jederzeit für Sie da. Eine Betreuerin ist regelmäßig vor Ort und kümmert sich sowohl um die Sorgen und Belange der Bewohner, als auch um regelmäßige Veranstaltungen.

Im Notfall sorgt die 24-Stunden-Notrufeinrichtung „InKontakt“ dafür, dass schnelle, kompetente Hilfe umgehend geleistet wird.

Wie ist das Haus Lebensform aufgebaut?

Die Wohnanlage Haus Lebensform wurde im Juni 2001 seniorengerecht fertig gestellt und richtet sich an Menschen ab 60 Jahren, die entweder alleinstehend oder zu zweit die Vorzüge des betreuten Wohnens genießen und gleichzeitig so lange wie möglich unabhängig wohnen möchten.

Die gesamte Anlage und natürlich auch sämtliche Gemeinschaftsräume und Wohnungen sind barrierefrei gestaltet und an die Bedürfnisse von Senioren angepasst.

Das Gebäude ist sternförmig in drei Teile gegliedert und über den zentralen Eingangsbereich verbunden.

Der 1. Stock und das Souterrain sind bequem mit dem Aufzug zu erreichen.

Im Souterrain befinden sich einige Gemeinschaftseinrichtungen. Dazu zählen der Gemeinschaftsraum, in dem regelmäßig Veranstaltungen, wie Kaffeetrinken, Abendessen, Grillabende oder gemeinsames Singen stattfinden.

Der Gemeinschaftsraum und die Sonnenterrasse mit dem anliegenden Steingarten steht jedem Bewohner zur freien Verfügung. Hier können die Bewohner auch Feiern und Geburtstage ausrichten.

Zudem findet hier wöchentlich die Gymnastikrunde oder das Gedächtnistraining statt.

Der Steingarten und die Grünflächen laden jeden Bewohner dazu ein, sich gärtnerisch zu betätigen, wenn er dies möchte.

Im 1. Stock befindet sich ein Aufenthaltsraum mit einer Leseecke, in der Bewohner ihre gelesenen Bücher mit anderen Bewohnern tauschen können.